lernenUnsere Schule soll für jedes Kind einen Lern- und Lebensraum darstellen, in welchem es sich gemäß seinen individuellen Möglichkeiten und Fertigkeiten optimal entwickeln kann.

"Hilf mir, es selbst zu tun." (M. Montessori)

Der Flip-Wettbewerb

Am Ende des Schuljahres 2023/2024 fand an der Breitwiesenschule der alljährliche “Flip”-Wettbewerb statt. Ziel war es, herauszufinden, welche Klasse die meisten Seilsprünge innerhalb einer Minute schafft. 

Tschakka! - Singen macht stark

Seit dem Schuljahr 2022/2023 läuft eine Kooperation des Gesangvereins Frohsinn Hochdorf mit der Breitwiesenschule, um das Singen an Schulen wieder zu etablieren und jedem Kind den Zugang zur Musik zu ermöglichen. Das Kooperationsprojekt wurde vom Chorverband Karl Pfaff unter dem Namen  " Tschakka- Singen macht stark" entwickelt und ergänzt den regulären Musikunterricht. 

Straßenfußball-Turnier für Toleranz

Am 10. Oktober war es so weit: Die Schülerinnen und Schüler der Breitwiesenschule traten beim Straßenfußball für Toleranz-Turnier in zwei Ligen gegeneinander an. In insgesamt 12 spannenden Spielen durften die Kinder ihr fußballerisches Können beweisen. Doch es ging nicht nur um die Tore, sondern vielmehr um das, was beim Fußball mindestens genauso wichtig ist, nämlich um Fair Play. Nur die Klasse, die am Ende die meisten Fairnesspunkte sammelte, bekam den begehrten Pokal. Jochen Rössle, Schulsozialarbeiter der Breitwiesenschule, veranstaltete dieses Turnier und übernahm, gemeinsam mit Pia Zimmermann, die Rolle des Schiedsrichters.

lernenUnsere Schule soll für jedes Kind einen Lern- und Lebensraum darstellen, in welchem es sich gemäß seinen individuellen Möglichkeiten und Fertigkeiten optimal entwickeln kann.