Klassenrat

Seit mehreren Jahren führt der Leiter unseres Jugendhauses am Ort, Herr Jochen Rössle, an unserer Schule Mediationen im Rahmen eines Klassenrates mit den dritten Klassen unserer Schule durch. Regelmäßige Mediation im Klassenrat ist Teil unseres Schulprofils. Nachdem  die Kinder in der dritten Klasse gelernt haben einen Klassenrat durchzuführen, wird er bei Bedarf in den vierten Klassen in Eigenregie weitergeführt.

Mit Hilfe von Klassengesprächen werden soziale Kompetenzen erworben und die Regeln des Leitbildes unserer Schule eingefordert und umgesetzt. Probleme und Anregungen der Schüler werden im Klassenverband angesprochen und Lösungswege und Regeln, die das Zusammenleben betreffen, gemeinsam erarbeitet und reflektiert. Dabei lernen die Kinder partnerschaftliches Verhalten und gute Formen des Umgangs.

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln das Gefühl und die Pflicht für die Gestaltung und Verbesserung der gemeinsamen Lebensverhältnisse. Dabei werden Wertvorstellungen und Maßstäbe gefestigt und die Prinzipien der Demokratie kennengelernt. Die Not von Randgruppen wird erkannt und Hilfen zur Integration werden angeboten.

Hier geht's zu weiteren Informationen über die Kooperation mit dem Jugendhaus SKUNK.

   Klassenrat   Klassenrat

lernenUnsere Schule soll für jedes Kind einen Lern- und Lebensraum darstellen, in welchem es sich gemäß seinen individuellen Möglichkeiten und Fertigkeiten optimal entwickeln kann.