lernenUnsere Schule soll für jedes Kind einen Lern- und Lebensraum darstellen, in welchem es sich gemäß seinen individuellen Möglichkeiten und Fertigkeiten optimal entwickeln kann.

"Hilf mir, es selbst zu tun." (M. Montessori)

Straßenfußball für Toleranz

Am Dienstag, den 9. Oktober 2018, nahmen die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Breitwiesenschule am „Straßenfußballturnier für Toleranz“ teil. Das „Straßenfußballturnier für Toleranz“ findet jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus „Skunk“ statt. Über die bekannten Fußballregeln hinaus wird hier besonderer Wert auf die Fairness gelegt.

Einschulungsfeier mit Eichhörnchen Neo

Anlässlich der Einschulung der neuen Erstklässler zum Schuljahr 2018/2019 fand am Samstagmorgen, den 15.09.2018 in der Martinskirche ein Gottesdienst statt. Im Anschluss daran wurde in der Breitwiesenhalle das Musical „Der erste Schultag“ dargeboten. Die neuen Viertklässler führten in brillanter Weise das Stück, das vom Eichhörnchen Neo handelte, auf. Auch Neos erster Schultag stand bevor und er sah der Einschulung mit großem Bauchgrummeln entgegen. Wie werden meine neuen Mitschüler sein? Wird die Lehrerin, Frau Fuchs, auch nicht zu streng sein? Werde ich neue Freunde finden? Fragen über Fragen...!

Begegnung mit dem kleinen Häwelmann und ein Wiedersehen mit Herrn Bello

Die Klassen 3 und 4 der Breitwiesenschule besuchten vergangene Woche im Rahmen des Kooperationsprojektes die Württembergische Landesbühne in Esslingen. Im dargebotenen Theaterstück „Wiedersehen mit Herrn Bello“ ging es um das Thema Freundschaft. Max und Herr Bello erleben viele Abenteuer auf dem Weg zu einem Wissenschaftler, der das Rezept für den Zaubertrank kennt und Herrn Bello wieder in einen Menschen verwandeln kann. Doch dann kommt alles anders ...

lernenUnsere Schule soll für jedes Kind einen Lern- und Lebensraum darstellen, in welchem es sich gemäß seinen individuellen Möglichkeiten und Fertigkeiten optimal entwickeln kann.